Was ist MRSA?

MRSA - Patienten mit multiresistenten Keimen

(Staphylococcus aureus)

 

MRSA (multiresistente staphylococcus aureus) ist ein Bakterium. Ohne es zu bemerken, können Menschen mit diesem Keim kontaminiert sein. Werden jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt, kann dieses Bakterium schwere Erkrankungen auslösen.


In der heutigen Zeit werden viel zu oft Antibiotika verabreicht. Aufgrund dieser unkontrollierten und „leichtfertigen“ Verordnung dieser Medikamente haben sich im Laufe der Zeit sogenannte Resistenzien gebildet. Die Medikamente sprechen nicht mehr auf verschiedene Stämme der Keime an.


Wenn Patienten sich mit diesem Keim infiziert haben, muss eine besondere, spezielle Behandlung mit hochwirksamen Medikamenten erfolgen.

Das Therapiezentrum in Rickert besitzt im Umgang und in der Behandlung von
multiresistenten Keimen (MRSA, ESBL) eine langjährige und erfolgreiche
Erfahrung.

 

Unser hauseigenes Hygienekonzept wird auf den einzelnen Patienten
individuell angepasst, so dass auch umfangreiche Besiedelungen mit
resistenten Keimen in unserer Einrichtung professionell versorgt werden.
Durch die Sanierung der Patienten durch unser geschultes Fachpersonal wird
wesentlich zum Wohlsein beigetragen. Angehörige und Besucher werden durch
unsere Fachkräfte im Umgang mit multiresistenten Keimen geschult.

 

← zurück