Therapie

Für jeden Bewohner gibt es einen geregelten Tagesablauf mit festem Rhythmus.

 

Logopädie, Ergo- und Physiotherapie mit regelmäßiger Bewegung je nach Zustand und Möglichkeiten der Betroffenen gehören zum täglichen Ablauf. 


Das Therapiezentrum in Rickert bietet besondere Therapieleistungen an:

  • Ergotherapie (Selbsthilfetraining, funktionelle Therapie, Haushaltstraining, Gartentherapie)
  • Medizinisch-neurologische Behandlung
  • Logopädie (Aphasie- und Dysarthriebehandlung
  • Hunde- und Pferdetherapie
  • Singgruppe, Sitztanzgruppe
  • Physikalische Therapie (Bäder, Massagen, Lymphdrainage, Ultraschall, Magnetfeld-, Elektro- und Lasertherapie)
  • Krankengymnastik Einzelbehandlung nach Bobath PNF, FBL, manuelle Therapie, spezielle Behandlung der Kau- und Schluckmotorik, Schmetterlingswanne, Atem- und    Entspannungstherapie.

Die Angehörigen werden aktiv mit in die Therapie einbezogen, damit sie praktisch lernen können, was für ihre Liebsten wichtig und nötig ist.

Im Mittelpunkt der Therapie stehen:

  • die Körperpflege,
  • selbständiges, evtl. mit Hilfsmitteln unterstütztes Essen,
  • die Fortbewegung (vom Bett in den Rollstuhl, vom Rollstuhl auf den Stuhl, Gehen mit dem Vierpunktstock oder Rollator),
  • die selbständige Benutzung der Toilette.