Soziale Integration

Lesestunde

Neben unserer hauseigenen therapeutischen, medizinischen sowie ärztlichen Versorgung bieten wir eine gesonderte soziale Betreuung durch unsere sogenannten „Grünen Schwestern“ an.


Liebevoll kümmern sich unsere „Grünen Schwestern“ um die Freizeitgestaltung der Patienten.

Spaziergänge in der ländlichen Umgebung des Therapiezentrums, Tanzgruppen sowie Lesestunden fördern das Verständnis und die Kommunikation zwischen Patient und Pflegern.

Spaziergang im Park

Menschen mit schweren Hirnverletzungen bedürfen einer intensiven akutmedizinischen Behandlung und Pflege einschließlich einer langfristigen Rehabilitation und qualifizierten Langzeitversorgung.

 

Die Langzeitversorgung der Betroffenen stellt eine große Herausforderung für die soziale Gemeinschaft dar. Leben im Wachkoma ist ein extremer Zustand zwischen Leben und Tod. Um diese Herausforderung zu bewältigen, ist eine solidarische Zusammenarbeit mit den Angehörigen, der Arbeitswelt des Betroffenen, der Nachbarschaft, den Ärzten und Pflegekräften unabdingbar.

 

Die soziale Integration, das Gefühl dazuzugehören, ist der Schlüssel für unser Therapiekonzept. Unsere Grünen Schwestern helfen durch ihren täglichen Einsatz, diese Ziele zu erfüllen und unseren Patienten einen angenehmen Alltag zu ermöglichen.



zurück